Junge DGKJ



"Junge DGKJ"

Gut die Hälfte der über 16.000 Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ) ist unter 45 Jahre alt. Diese Seite richtet sich insbesondere an die Kolleg*innen, die noch am Anfang ihrer beruflichen Tätigkeit stehen. Hier finden Sie Tipps und Hinweise für Ihren Arbeitsalltag, aber auch die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und sich auszutauschen.

Die Arbeitsgemeinschaft

Die DGKJ hat viele verschiedene Kommissionen und Arbeitsgruppen und war eine der ersten Fachgesellschaften, die einen Vertreter für Junge Ärzte in den Vorstand berufen hat. In einer Arbeitsgruppe / Kommission sind Mitglieder, die sich für ein bestimmtes Thema als Spezialisten qualifiziert haben und sich in ehrenamtlicher Arbeit über eine „Wahlperiode“ von 3 Jahren für ein bestimmtes Thema engagieren. Seit September 2018 gibt es unter dem Dach der DGKJ nun auch eine Arbeitsgemeinschaft „Junge DGKJ“.

Die neu gegründete AG beschäftigt sich mit folgenden Themen: 

  • Aus- und Weiterbildung
  • Familie und Beruf
  • Vernetzung
  • Homepage, PR etc. 

Mittlerweile sind 6 Mitglieder fest in der AG, auch wenn noch viel mehr Leute tatkräftig mitarbeiten. 

Für die jeweiligen Themenbereiche sind Ansprechpartner benannt. Ulrike Gaiser von der DGKJ und Jonas Obitz für den BVKJ sind von „Amts wegen“ offizielle Mitglieder der AG, vier weitere sind die in der Fachgesellschaft langjährig aktiven und vom DGKJ-Vorstand berufenen Iris Eckhardt, Nora Karara, Franziska Krampe und Lena de Maizière. 

Wir freuen uns auf eure Fragen und Ideen!

Eure Junge DGKJ



Video

Antworten von Assistenzärzt*innen und von Mitgliedern des DGKJ-Vorstands. - Animation: Nora Karara, 2019.

Aktuelle Termine

Sprecherin der AG: Dr. Ulrike Gaiser

E-Mail